das Samurai-Programm

www.samurai-programm.de

Das Samurai-Programm ist ein leicht erlernbares, sehr wirkungsvolles Trainingsprogramm für Kinder und Erwachsene. Es fördert die Gesundheit und eine altersgerechte Entwicklung. Durch Berührungen, Bewegung und Wahrnehmungsschulung lernen Kinder und Erwachsene sich besser zu spüren und zu konzentrieren. Sie bekommen ein besseres Gefühl für ihre Bedürfnisse und lernen, diese auch auszudrücken.

Dieses spezielle Trainingsprogramm ist von uns so konzipiert, dass durch die verschiedenen Angebote sowohl die Meridiane als auch die verschiedenen Sinnessysteme angesprochen und aktiviert werden.

Durch die klare Struktur des Samurai Trainingsprogramms und die leicht erlernbaren Übungen können Kinder, Schüler und Erwachsene jeglichen Alters alle Übungen bereits nach drei Trainingseinheiten eigenständig und wirkungsvoll durchführen.

Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig: im Kindergarten, in der Schule oder im Seniorenheim, immer mit altersgerechter Darstellung der Behandlungsabläufe und Übungen. Als Gruppenangebot für mobile Menschen oder als Einzelbetreuung bei immobilen Menschen.

Das Besondere am Samurai-Programm ist, dass Kinder wie Erwachsene lernen die eigenen Grenzen sowie die der anderen zu wahren. Unsere Praxiserfahrungen zeigen, dass diese Haltung zu einem respektvollen, achtsamen Umgang miteinander führt - bei Kleinen und Großen.

Ausbildungswege

das Samurai-Programm
  • Samurai Übungsleiter/in
    Kindergarten
  • für Minis
    1 Tag
  • Für Kindergartenkinder
  • Diplom
  • Samurai Trainer
    für Schulkinder
  • Aufbaukurs
    Bewegung
    macht Spass

    2 Tage

  • Fit für die Schule
    Stark fürs Leben

    2 Tage
  • Für Schulkinder
  • Diplom
  • Samurai Trainer
    für Senioren
  • Aufbaukurs
    Samurai-Programm
    im Pflegealltag

    2 Tag

  • Bewegen und
    Bewegtwerden

    2 Tage
  • Für Senioren

Samurai-Programm für Minis

Kinder entdecken ihre Umwelt durch Wahrnehmung und Bewegung. Speziell für Kinder ab 3 Jahre bis Schulalter wurde das Samurai-Programm für Minis konzipiert, abgestimmt auf die Bedürfnisse in dieser wichtigen Entwicklungsphase. Durch vielfältige Bewegungs- und Spielangebote wird die Bewegungsfreude gefördert, die Körperhaltung verbessert und die Wahrnehmung geschult. Und das sowohl bei den Kindern als auch bei den ErzieherInnen.

  • Lehrinhalte
  • Grundlagen des Samurai-Programms
  • Wirkung und Bedeutung für die kindliche Entwicklung
  • Kindern spielerisch Ablauf und Behandlungstechniken aus dem Samurai-Programm vermitteln
  • vielfältige Anwendungsmöglichkeiten im Kindergarten und in der Kindertagesstätte
  • Bewegungsangebote und Spiele
  • Zielgruppe
  • ErzieherInnen, (Sozial-)PädagogInnen, MitarbeiterInnen der Frühförderung, Baby- und Kinder-Shiatsu Absolventen, Shiatsu-PraktikerInnen
  • an Samurai-Programm interessierte Personen
samurai
Das Kribbel-Krabbel Buch
Kaufen

Termine

  • Dauer: 2 Tage
  • Veranstalter: aceki e.V.
  • Therapeuticum Rhein-Main
    Alte Dorfgasse 13
    65239 Hochheim-Massenheim
  • Kursgebühr: 250€
  • 23. – 24.02.2019
  • Anmeldung

Fit für die Schule - Stark fürs Leben

Samurai-Programm für Schulkinder

Speziell für Schulkinder im Alter von 6 bis 12 Jahren ist das Samurai-Programm "Fit für die Schule - Stark fürs Leben". Die Kinder werden dabei unterstützt, ihre individuelle Handlungs-, Bewegungs- und Verhaltensvielfalt zu entdecken, zu stärken und immer weiter zu entwickeln. In der Schule lernen sie auf spielerische Weise, das Samurai-Programm anzuwenden - immer zwei Kinder miteinander, wechselseitig. Und ganz leicht können sie das Gelernte auch zu Hause, mit Freunden oder im Sportverein durchführen.

Das Besondere am Samurai-Programm für Schulkinder:
Alle Sinnessysteme werden angesprochen und aktiviert, das Körperbewusstsein gefördert, das Sozialverhalten gestärkt, das Interesse für Gesundheit geweckt, Respekt und Toleranz vermittelt, der strapazierte Rücken entlastet und der Kopf frei - so macht das Lernen wieder Spaß.

  • LEHRINHALTE
  • Behandlungsablauf des Samurai-Programm für Schulkinder
  • Erweiterte Stundenbilder
  • Bewegungs- und Spielangebote
  • vielseitige Einsatzmöglichkeiten in Schule, Praxis und Einrichtungen
  • Anleitung zur Durchführung einer Lehrerfortbildung
  • ZIELGRUPPE
  • Empfehlenswert für alle, die mit Kindern im Schulalter zu tun haben.
samurai
Fit für die Schule
Kaufen
samurai
Gut zu wissen – Samurai-Shiatsu
Kaufen

Termine

  • Dauer: 2 Tage
  • Veranstalter: samurai-verlag UG
  • Samurai-Verlag UG
    Pichlmayrstraße 21A
    83024 Rosenheim
  • 19. – 20.01.2019
  • Zum Veranstalter
  • Veranstalter: aceki e.V.
  • Therapeuticum Rhein-Main
    Alte Dorfgasse 13
    65239 Hochheim-Massenheim
  • Kursgebühr: 250€
  • 30. – 31.03.2019
  • Anmeldung

Fit für die Schule - Update

Update für Samurai-Trainer

Die Samurai-Programme werden permanent weiterentwickelt und erfahren dadurch eine ständige Veränderung, so dass auch erfahrene Trainer aus diesem Kurs viel Interessantes mitnehmen können. Zusätzlich ist es sinnvoll die Übungen nochmals zu hören, zu sehen und zu üben, da im Zeitverlauf und im Alltag der Anwendung Wesentliches doch leicht in Vergessenheit geraten kann.
Ein interessanter Update-Tag für alle Trainer, die aktuell bleiben wollten!

  • Lehrinhalte
  • wissenschaftliche Grundlagen und neue Erkenntnisse
  • Neue Materialien und Stundenbilder
  • Neue Konzeptionen der Lehrerfortbildung
  • Vertiefung der Techniken
  • Erfahrungsaustausch
  • Zielgruppe
  • Samurai-Trainer, deren Samurai-Basis-Ausbildung einige Zeit zurückliegt
  • Trainer, die die erlernten Techniken schon länger nicht mehr angewendet haben

Termine

  • Dauer: 1 Tag
  • Veranstalter: aceki e.V.
  • Therapeuticum rhein main
    Hochheim-Massenheim
    Alte Dorfgasse 13
  • Kursgebühr: 150€
  • 30.11.2019
  • Anmeldung

Bewegung macht Spaß

Stark, mutig und selbstbewusst

Kinder brauchen jeden Tag Gelegenheit, sich ausgiebig zu bewegen. Durch Bewegung erkunden sie die Welt, vergrößern sie ihren Radius und machen neue Erfahrungen. Dadurch lernen sie ihren eigenen Körper und ihre Fähigkeiten kennen, gewinnen Selbstvertrauen und Sicherheit. Und: Bewegung fördert soziales Miteinander.

Das Samurai-Programm Bewegung macht Spaß – Stark, mutig und selbstbewusst bietet viele neue Ideen für Bewegungs- und Spielangebote, aufbauend auf dem Samurai-Programm Fit für die Schule - Stark fürs Leben. Im Rahmen verschiedener Stundenbildern werden kurze sowie umfangreichere Programme vorgestellt. Schwerpunkte dieses Samurai-Bewegungsprogramms sind die optimale Aufrichtung, die eigene Mitte finden und flexibel sein im Schulalltag.

  • LEHRINHALTE
  • Konzeptionelle Grundlagen des Samurai-Bewegungsprogramms
  • das Samurai-Programm Bewegung macht Spaß – Stark, mutig und selbstbewusst in der Lehrerfortbildung
  • Entwicklungsthemen der drei Meridian-Familien
  • passende Bewegungs- und Spielangebote
  • Einsatzmöglichkeiten und Anpassung an die jeweilige Entwicklungsebene der Kinder
  • das Bewegungsprogramm in Stundenbilder umsetzen
  • Ideen und Planung für abwechslungsreiche Kurs- und Aktionsangebote wie z.B. Samurai-Nachmittage, Ferienkurse, Projektwochen und vieles mehr
  • Tipps für die besonderen Herausforderungen in der Schule
  • Durchführung von Eltern-Kind-Angebot
  • VORAUSSETZUNGEN
  • Samurai-Programm Fit für die Schule - Stark fürs Leben
  • ZIELGRUPPE
  • Empfehlenswert für alle, die erweiterte Angebote in Schulen oder Einrichtungen anbieten möchten.
samurai
Bewegungsübungen und Spiele
Kaufen

Termine

  • Dauer: 2 Tage
  • Veranstalter: aceki e.V.
  • Therapeuticum Rhein-Main
    Alte Dorfgasse 13
    65239 Hochheim-Massenheim
  • Aufbaukurs
  • Kursgebühr: 250€
  • 29. – 30.06.2019
  • Anmeldung
  • Veranstalter: aceki e.V.
  • Therapeuticum Rhein-Main
    Alte Dorfgasse 13
    65239 Hochheim-Massenheim
  • Kursgebühr: 130€
  • 30.11.2019
  • Anmeldung

Samurai Spezial:
Herausforderungen bewältigen

Pädagogische Aspekte & adaptierte Kursformate

Dieser Kurs ist die ideale Ergänzung und Erweiterung des Samurai Programms “Fit für die Schule – Stark fürs Leben“. Wer vor Schulklassen oder größeren Gruppen von Kindern steht weiß, dass es nicht immer einfach ist alle zusammen zu halten und im Fluss zu bleiben. Da gibt es z.B. den Klassenkasper, die unsichtbaren Kinder oder diejenigen, die vor Begeisterung nicht an sich halten können, d.h. eine bunt gemischte Truppe. Möchte man dann ein neues und aufregendes Programm wie Samurai Shiatsu einführen, kann es sehr lebhaft werden.

Dieser Kurs beinhaltet viele Tipps und Tricks für den Klassenraum-Alltag, positive Strategien für Kinder die etwas herausfordernder sind und pädagogische Ansätze für einen harmonischen Stundenablauf.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil dieses Lehrgangs ist die Arbeit mit Kindern in Sondereinrichtungen und Sonderschulen, für die das Samurai Programm sehr gut an die dortigen speziellen Bedürfnisse adaptiert werden kann. Gerade für diese Kinder bietet das Samurai Programm eine hervorragende Ebene um mit sich selbst und anderen in Kontakt zu kommen.

Der Einblick in verschiedene Entwicklungsstörungen und -schwächen wie z.B. Lernstörungen, Kinder aus dem autistischen Spektrum, Sprach-, Sprech- und Kommunikationsstörungen verhilft dem Samurai-Trainer zu einem besseren Verständnis für bestimmte Problematiken und damit zu einer erfolgreichen Einführung und Anpassung des Samurai-Programms.

  • LEHRINHALTE
  • pädagogische Ansätze und Strategien für den Klassenraum (allgemein)
  • positive Strategien für Kinder mit Verhaltensauffälligkeiten
  • Bewusstseinsstärkung: Behinderung im Rahmen der Gleichberechtigung und -stellung
  • Verständnis von verschiedenen Behinderungen
  • Adaption des Samurai Programms für Kinder mit besonderen Bedürfnissen
  • ZIELGRUPPE
  • Absolventen des Lehrgangs “Fit für die Schule – Stark fürs Leben“
  • Absolventen des Kindergartenlehrgangs “Minis“

Termine

  • Dauer: 2 Tage

Samurai-Programm für Senioren

Aus dem ursprünglich für den Einsatz in der Schule entwickelten Samurai-Programm wurde eine abgewandelte Form gemeinsam für und mit Senioren entwickelt, das den besonderen Bedürfnissen und Fähigkeiten älterer Menschen Rechnung trägt. Ziel ist es, den Senioren die gegenseitige Behandlung zu ermöglichen sowie für Angehörige und Pflegekräfte eine einfach erlernbare Methode zur Unterstützung zu vermitteln. Die Übungen können leicht in den Alltag integriert und schnell und einfach auch an Angehörige von Bewohnern und Ehrenamtliche vermittelt werden.

In zwei getrennt buchbaren Praxis-Seminaren werden Gruppenangebote zur Aktivierung mobiler älterer Menschen (Bewegen und Bewegtwerden) vermittelt sowie Möglichkeiten aufgezeigt, wie das Programm beim Vorliegen von Bewegungseinschränkungen modifiziert werden kann. Darauf basierend vermittelt die Kurseinheit Samurai-Programm im Pflegealltag Techniken zur Einzelaktivierung überwiegend immobiler Menschen und von Bewohnern mit Demenz. Ebenfalls wird Hintergrundwissen zum Umgang mit Demenz und den Strukturen in Alters- und Pflegeheimen für Shiatsu-Praktizierende vorgestellt.

Das Besondere am Samurai-Programm für Senioren ist, dass alle Beteiligten von der Anwendung dieser Bewegungsangebote profitieren. Sie stimulieren nicht nur den alten Menschen, sondern auch den Behandler. Dieser nimmt etwas Abstand von der funktionalen Pflege und dem Alltagsstress und hat das angenehme Gefühl, etwas für die Seele des Menschen und auch für sich selbst getan zu haben.

Hungrig nach positiver Berührung
PDF-Download
Aktivieren – Das Magazin für die Soziale Betreuung (Ausgabe April 2018)
www.aktivieren.net

Bewegen und Bewegtwerden

Samurai-Programm für Senioren

Bewegung und Berührung tun gut und sind wichtig fürs Wohlbefinden – in jedem Alter. In Bewegung zu sein und dabei auch beweglich bleiben sind die Garantie für Vitalität und Mobilität.

Durch Berühren und Berührtwerden wächst das Gespür für den eigenen Körper, ebenso das Gefühl, auch bei anderen etwas bewirken zu können. Das Programm soll Freude bereiten und zum Mitmachen anregen – selbst bei eingeschränkter Mobilität.

Ziel des Kurses ist, älteren Menschen das leicht erlernbare Samurai-Programm zu vermitteln und einen gegenseitigen Behandlungsablauf zu ermöglichen. Ergänzend werden Aktivierungsübungen vermittelt.

  • LEHRINHALTE
  • Konzept und Behandlungsablauf des Samurai-Programm für Senioren
  • für mobile Gruppen
  • für Gruppen mit Bewegungseinschränkungen
  • Grundkenntnisse im Umgang mit Senioren
  • Besonderheiten bei der Arbeit mit älteren Menschen in Senioren- und Pflegeheimen
  • abwechslungsreiche Übungsangebote angepasst an die körperlichen und kognitiven Möglichkeiten oder Einschränkungen von Senioren
  • ZIELGRUPPE
  • Shiatsu-Praktizierende, Pflege- und Betreuungskräfte, pflegende Angehörige
samurai
Bewegen und bewegt werden
Kaufen

Termine

  • Dauer: 2 Tage
  • Veranstalter: aceki e.V.
  • Therapeuticum Rhein-Main
    Alte Dorfgasse 13
    65239 Hochheim-Massenheim
  • Kursgebühr: 250€
  • 02. – 03.02.2019
  • Anmeldung
  • Veranstalter: Schule für Shiatsu HAMBURG
  • Schule für Shiatsu
    Oelkersallee 33
    22769 Hamburg
    (schule@fuer-shiatsu.de)
  • 13. – 14.04.2019
  • Zum Veranstalter

Samurai-Programm im Pflegealltag

Samurai-Programm für Senioren

Shiatsu in der Altenpflege ist noch recht wenig bekannt, dennoch sind einige stationäre Einrichtungen offen dafür, sich auf neue Wege einzulassen. Berührungen sind ein Mittel zur Kommunikation und haben in der Altenpflege und -betreuung einen sehr hohen Stellenwert. Das Samurai-Programm ist durchführbar als Gruppenangebot mit mobilen alten Menschen, mit Menschen mit Demenz als auch für die Einzelbetreuung von überwiegend immobilen Menschen.

Der Schwerpunkt dieses Kurses liegt in der Einzelarbeit mit vorwiegend immobilen Menschen und den Möglichkeiten, die Abläufe an die individuellen Bedürfnisse dieser Personengruppe anzupassen. Darüber hinaus werden methodische Grundlagen und Hintergründe des Shiatsu und Möglichkeiten, die eigenen Ressourcen zu stärken, vermittelt.

Shiatsu-Praktiktizierende lernen, wie Shiatsu als Angebot in der Pflege eingeführt werden kann. In Verbindung mit dem Kurs Bewegen und Bewegtwerden sowie dem Samurai-Programm im Pflegealltag erlangen sie so die Kompetenz, das Samurai-Programm für immobile Bewohner im Rahmen von Fortbildungen für Pflegekräfte anzubieten.

Dieser Kurs bereitet Shiatsu-Praktizierende darauf vor, das Programm an Angehörige und Pflegemitarbeiter zu vermitteln. Neben Informationen zum Umgang mit Demenz und den Strukturen in Seniorenheimen gibt es praktische Tipps und Unterstützung bei der Umsetzung konkreter Projekte.

Der Kurs „Samurai im Pflegealltag“ wird als Inhouse-Schulung in Pflegeeinrichtungen (und nicht als Kurs/Seminar) angeboten.

  • LEHRINHALTE
  • Einsatz- und Variationsmöglichkeiten des Programms zur Einzelbehandlung für immobile Personen
  • Grundkenntnisse im Umgang mit Pflegebedürftigen
  • Indikationen, Kontraindikationen und Risikofaktoren
  • Tipps zur Unterstützung bei Befindlichkeitsstörungen
  • Grundlagen der Behandlungsmethode Shiatsu und des japanischen Verständnisses von Gesundheit sowie Möglichkeiten, diese an Personen ohne Shiatsu-Kenntnisse zu vermitteln
  • Möglichkeiten zur Stärkung der eigenen Ressourcen
  • Grundlagenwissen Demenz und was das im Umgang mit Erkrankten bedeutet
  • Gestaltungsmöglichkeiten attraktiver Angebote für Alten- und Pflegeheime?
  • Strukturen und Arbeitsabläufe in Alten- und Pflegeheimen
  • Evaluierung des Samurai-Programms für Senioren
  • Gestaltung von Fortbildungsangeboten für Angehörige und Mitarbeiter der Pflege
  • VORRAUSSETZUNG
  • Samurai-Programm für Senioren – Bewegen und Bewegtwerden
  • ZIELGRUPPE
  • Shiatsu-Praktizierende

Termine

  • Dauer: 2 Tage